Zum Inhalt springen

28. September 2020: SPD lädt Ratsinteressierte zum Info-Frühstück ein und öffnet Ortsrats-Listen für Parteilose

Unter dem Titel "Ich stelle mich zur Wahl!? - Nachbarschaft gestalten“ veranstaltet der SPD-Ortsverein Wunstorf einen Informations-Frühstück für Politikinteressierte.

Es findet am 10. Oktober von 11 bis 13 Uhr in den Calenberger Bauernstübchen, Adolph-Brosang-Straße 17 statt. Hier haben politisch interessierte Menschen aus allen Ortsteilen Wunstorfs die Chance herauszufinden, ob ein Mandat bei den nächsten Ratswahlen im nächsten Jahr oder weiteres politisches Engagement in unserer Stadt etwas für sie wäre – ob mit oder ohne Parteibuch. Denn das Angebot wendet sich ausdrücklich nicht nur an einer Mitgliedschaft in der SPD Interessierte, auch ein Mitwirken ohne Parteibuch ist möglich. "Wir wollen unsere Kandidatinnen- und Kandidatenlisten für die Ortsräte zur Kommunalwahl auch für Parteilose öffnen", kündigt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Torben Klant an.

Hierzu wird es auf dem Info-Frühstück einen Einblick in die Grundlagen der Kommunalpolitik in der Stadt Wunstorf und seinen Ortschaften gegeben. Außerdem werden erfahrene Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitik aus ihrer ehrenamtlichen Arbeit berichten. Klant: „Wir wollen mit unserem Angebot dazu beitragen, dass sich mehr Menschen für das politisches Engagement in ihrer Nachbarschaft interessieren. In jedem Fall ist man nach dem Info-Frühstück um einiges schlauer und kann eine Entscheidung für oder gegen ein Mandat im Ortsrat genau abwägen.“

Wer also schon immer mal wissen wollte, was sich in der Kommunalpolitik in unserer Stadt genau abspielt und welche Gestaltungsmöglichkeiten man als kommunalpolitisch aktiver Bürger in der Stadtpolitik hat, ist herzlich eingeladen. Anmeldungen nimmt das SPD-Büro bis zum 5. Oktober unter per Mail an spd-wunstorf@t-online.de oder unter Tel. 05031/4825 (AB) gerne entgegen.

Vorherige Meldung: Pendlerradwege ausbauen, Fahrradstraße ausprobieren

Alle Meldungen