Zum Inhalt springen

27. Januar 2020: SPD fordert mehr Mut im neuen Jahr

Der SPD Ortsverein wird auf seiner Hauptversammlung am 06. März um 19:00 Uhr in den Calenberger Bauernstuben über die Ziele der Partei im Jahr 2020 diskutieren.

Unter dem Motto "Mehr Mut für Wunstorf" bringt der Vorstand einen Antrag zur Hauptversammlung ein, der drei Kernziele nennt. So wollen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten Schwerpunkte in den Bereichen Klima, Wohnen und Familien setzen. "Diese drei Themen sind aus unserer Sicht die im Jahr 2020 wichtigsten für Wunstorf. Wir wollen dort unsere gute Arbeit fortsetzen und auch ein wenig mehr auf die Umsetzung drängen," so der Vorsitzende Torben Klant.

Beim Klimaschutz hatte sich die SPD verwundert über die Ablehnung der Vorschläge durch die Verwaltung im vergangenen Jahr gezeigt. Nun soll das Klimaschutzkonzept im kommenden Jahr überprüft und angepasst werden. Ebenso fordert die SPD einen "Klimabonus" für Bauwillige. Auch auf die Folgen des Klimawandels soll durch die Entwicklung eines Klimaanpassungsprogramms reagiert werden. Im Bereich Wohnen fordert die SPD nun endlich die Umsetzung des Wohnraumversorgungskonzeptes, welches bereits 2016 von ihnen in die Politik eingebracht wurde. Außerdem soll die Entwicklung des VION-Geländes vorangebracht werden. Als wichtigen Punkt sieht der Vorstand der SPD auch die Schaffung von mehr bezahlbaren Wohneinheiten für mittlere und geringe Einkommen. Für Familien soll insbesondere im Bereich der Kinderbetreuung etwas getan werden. So müssten nach Meinung der SPD noch mehr Kindertagesstätten gebaut werden, um den steigenden Bedarf zu decken. Außerdem fordert die SPD mehr Tempo im Ausbau der Ganztagsschulen. Klant "Die Betreuungssituation von Kindern im Grundschulalter wird zunehmend schwierig. Es gibt zu wenig Hortplätze und die Schaffung von Ganztagsangeboten in den Grundschulen lässt auf sich warten."
Insgesamt stellt die SPD fest, dass sie politisch auf Beschleunigung setzen muss, damit bereits gemachte Forderungen umgesetzt werden. "Wer nur zweifelt und zögert, kommt nicht voran. Wir müssen jetzt auf die Umsetzung unserer Beschlüsse drängen und auch mehr Mut für neue und kreative Ideen fordern," so Klant abschließend.

Download Format Größe
Antrag A1 Mehr Mut Wunstorf2020 PDF 105,8 KB

Vorherige Meldung: Besuch im Landtag aus Neustadt und Wunstorf

Nächste Meldung: Kneipp-Verein Wunstorf e.V. besucht Osigus im Landtag

Alle Meldungen