Zum Inhalt springen

13. Januar 2020: Besuch im Landtag aus Neustadt und Wunstorf

Neustädter und Wunstorfer Ortsbürgermeister und aktive Sozialdemokrat/innen
aus dem Wahlkreis 33 besuchten auf Einladung der Landtagsabgeordneten Wiebke Osigus zum Jahresabschluss 2019 das Landesparlament in Hannover.

„In den Kommunen wird aktive Politik gelebt durch das große ehrenamtliche Engagement vieler Aktiver in den Ortschaften.“, betont Osigus. „Das ist Anlass für mich, neben meinen Gesprächen vor Ort mit einem Landtagsbesuch auch direkte Einblicke in die Landespolitik zu geben.“

Eingeladen hatte Osigus ebenfalls das Wunstorfer Jugendparlament. So konnten Jugendbürgermeister Florian Neutel und fünf seiner Mitstreiter/innen Landtagsluft schnuppern und der Haushaltdebatte folgen. Vereinbart wurde ein Gegenbesuch in Wunstorf. „Ich freue mich sehr über das Engagement der Jugendlichen in Wunstorf und auf den Austausch über ihre Arbeit.“, so Osigus. Sie hofft zudem, dass sich dadurch auch bei dem ein oder anderen der Wunsch regt, Politik aktiv zu gestalten. „Mit Blick auf die Kommunalwahl im nächsten Jahr und die vielen guten politischen Anregungen durch den Blick „von außen“ freue ich mich über jede und jeden, der sich einbringen möchte.“, betont Wiebke Osigus. Neben Einblicken in die Plenardebatte konnte auch ein engagierter Austausch zwischen Neustädter/innen und Wunstorfer/innen erfolgen, der in Zukunft fortgesetzt werden wird.

Besuchergruppe Dezember 2019 Foto: Büro Osigus

Vorherige Meldung: Gutachten bringt kaum neue Erkenntnisse

Nächste Meldung: SPD fordert mehr Mut im neuen Jahr

Alle Meldungen