Zum Inhalt springen

6. April 2021: Bürgermeister-Sofortprogramm und Delegiertenwahlen

SPD lädt zur digitalen Mitgliederversammlung

Der SPD Ortsverein lädt seine Mitglieder am 16. und 17. April zu einer zweiten digitalen Hauptversammlung in diesem Jahr. Sie wird in zwei Teilen digital und in Präsenz stattfinden. Neben geplanten Wahlen wird der SPD-Bürgermeisterkandidat Carsten Piellusch sein Sofortprogramm für das erste Amtsjahr vorstellen. „In meinem Sofortprogramm nenne ich konkrete Punkte, die ich sofort nach Amtsantritt angehen und umzusetzen werde“, erläutert Piellusch. Der SPD-Politiker will keine Zeit verlieren. Gleich nach der Wahl sollen Weichen für drängende Themen gestellt werden. Diese Punkte werden auch ein Beitrag für die weitere Diskussion zum SPD Kommunalwahlprogramm sein.

Auf dieser Versammlung sind zudem Delegierte zur weiteren Aufstellung von Kandidaturen und Wahllisten im Rahmen der Kommunalwahlen und der Bundestagwahl zu bestimmen. Während der erste Teil am 16. April per Videokonferenz stattfinden wird, werden die Delegiertenwahlen in einem zweiten Teil am 17. April per Urnenwahl durchgeführt.

Vorherige Meldung: Piellusch will weiter an Öffnungskonzepten arbeiten

Nächste Meldung: Keine Phantomdebatte - Nachtangelverbot ist real

Alle Meldungen