Zum Inhalt springen
Bürgermeisterkandidat Carsten Piellusch Foto: SPD Wunstorf

13. September 2021: Wir haben einen neuen Bürgermeister!

Carsten Piellusch ist unser neuer Bürgermeister der Stadt Wunstorf!

Kurz nach 20 Uhr war es abzusehen, den Wahlsieg für Carsten Piellusch kann man ihm nicht mehr nehmen.

Nach den ersten Ergebnissen, die er zusammen mit der Fraktionsvorsitzenden Kirsten Riedel und stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden Heike Leitner im Rathaus verfolgt hat, wurde er sehnlichst auf der Wahlparty in der Remise von den Genossinnen und Genossen erwartet.

Mit tosenden Beifall und Standing-ovation begrüßten ihn die vielen sichtlich freudigen Mitgliederinnen und Mitglieder aus dem gesamten Ortsverein. (Die Veranstaltung erfolgte durch die Anwendung der 2G-Regel).

Carsten Piellusch ist neuer Bürgermeister!

Direkt wandte er sich an die Gäste und bedankte sich für den tollen Wahlkampf. Wie erfolgreich er noch sein wird, stellt sich jedoch erst später am Abend nach weiteren Auszählungen heraus und so stimmte er freudig alle auf eine lange Nacht ein.


Nach Eintreffen der ersten Stimmen aus den Briefwahllokalen bestätigte sich der Trend: Carsten Piellusch holt die absolute Mehrheit! Und so konnte der Ortsvereinsvorsitzende Torben Klant um 22:00 Uhr Carsten Piellusch zum Wahlsieger ausrufen.

Piellusch erhält 55,15 Prozent.

Eine Stichwahl wird für das Amt des neuen Bürgermeisters der Stadt nicht mehr erforderlich sein. Die besten Ergebnisse holt Piellusch in Klein Heidorn mit 60,94 % und Kolenfeld mit 58,92 %.

Am Abend der Wahlparty gratulierten Carsten Piellusch auch seine Mitbewerber um den Posten des Bürgermeisters sowie der amtierende Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt zum deutlichen Wahlsieg. Piellusch bedankte sich ausdrücklich bei seinen Mitbewerbern für einen fairen Wahlkampf.


Die genauen Wahlergebnisse können Sie hier: https://wahlergebnisse.region-... nachlesen.

Vorherige Meldung: Es muss um bezahlbares Wohnen und Bauen gehen.

Nächste Meldung: SPD stärkste Kraft im Stadtrat!

Alle Meldungen