Zum Inhalt springen

1. Februar 2021: ÖPNV-Förderprogramm 2021

Wunstorf profitiert von Landesmitteln.

Jährlich legt Niedersachsen ein landesweites Förderprogramm für den Öffentlichen Personennahverkehr auf. Das Programm umfasst u.a. Infrastrukturmaßnahmen wie den Um-, Ausbau und die Grunderneuerung von Bushaltestellen. In diesem Jahr beteiligt sich das Land mit einem Volumen von 157 Mio. Euro an insgesamt 324 Projekten zum Ausbau und zur Verbesserung des ÖPNV in Niedersachsen. „Ich freue mich, dass Wunstorf als Vorhabenträger vom diesjährigen Förderprogramm profitiert. Für die Grunderneuerung und den Neubau von fünf Haltestellen in Wunstorf, Luthe und Liethe wird der Landzuschuss mit der Förderquote von 75% voraussichtlich 182.250 Euro betragen.“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Wiebke Osigus.

Vorherige Meldung: Verkehrssicherheit erhöhen und Lärmschutz verbessern

Nächste Meldung: Neustadt und Wunstorf halten zusammen

Alle Meldungen