Nachrichten

Auswahl
 

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker?

SPD informiert über ärztlichen Notdienst: Nicht erst mit der Neuregelung das kassenärztlichen Notdienst sind viele Menschen verunsichert. An wen muss ich mich wenden, wenn ich einen medizinischen Notfall habe. Unter dem Motto "Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker?!" informiert die SPD Abteilung Wunstorf am 02.08. um 19:00 Uhr zum spannenden Thema des ärztlichen und des Apothekennotdienst. mehr...

 
 

SPD beantragt Wohnraumkonzept

"Wir brauchen mehr und bezahlbaren Wohnraum in Wunstorf", fordert die SPD-Ratsfraktionsvorsitzende Kirsten Riedel nach Vorlage des kürzlich durch die Verwaltung vorgestellten Wohnraumgutachtens. Die SPD-Ratsfraktion hat aus diesem Grund heute die Entwicklung eines entsprechenden Konzepts beantragt. Das Gutachten habe einen wachsenden Bedarf festgestellt, auf den die Politik reagieren müsse. mehr...

 
 

SPD Steinhude nimmt interessante Punkte in den Blick

Strandterrassenplatz, Radweg zwischen Bahnhof und Windmühle, Schulen in Steinhude, Flächen und Räumlichkeiten für den Sport, Erweiterung von Parkplätzen, der Sturmhafen, der Platz an der Friedenseiche, die Situation der Windmühle, das Meer erleben, der Parkplatzsuchverkehr – zahlreiche Anregungen hatte die SPD-Steinhude über ihre Postkartenaktion erhalten. mehr...

 
 

SPD gestaltet Fotokalender 2017 und bittet Hobbyfotografen um Einsendungen

Die SPD-Wunstorf gestaltet erstmalig einen Fotowandkalender für das Jahr 2017. „Wir bitten alle Fotointeressierten um Einsendung typischer oder ungewöhnlicher Aufnahmen aus allen Ortsteilen und Jahreszeiten. Wir wollen damit einen originellen Wandkalender mit Impressionen unser schönen Stadt gestalten.“ so SPD Ortsvereinsvorsitzender Bernd Maschke. Andere SPD Gliederungen in der Wedemark oder Garbsen erstellen solche Kalender schon seit einigen Jahren.
mehr...

 
 

Rot-Grün beschließt freies WLAN im Finanz- und Wirtschaftsausschuss

"Damit ist die erste Hürde auf dem Weg zu freien WLAN in Wunstorf genommen", freut sich die SPD-Fraktionsvorsitzende Kirsten Riedel nach der Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsausschuss vom 31.05.2016. SPD und Grüne haben Ihren Antrag, mit dem die Verwaltung beauftragt wird, eine Konzept für freies WLAN im öffentlichen Raum zu erstellen, mit Ihrer rot-grünen Mehrheit gegen die Stimmen der CDU beschlossen. mehr...

 
 

Rot-Grün beantragt Studentenprojekt zum Mobilitätsmanagement

Die Mehrheitsgruppe aus SPD und Bündnis'90/Die Grünen hat heute einen Antrag für ein Studentenprojekt zu Untersuchung der Möglichkeiten des Mobilitätsmanagements in Wunstorf in den Verwaltungsausschuss eingebracht. Die Verwaltung wird mit diesem Antrag beauftragt, Studierende der Hochschule Ostfalia mit einer Untersuchung von Lösungen für bestehende Verkehrsprobleme in der Stadt zu betrauen. mehr...

 
 

SPD fordert freies W-Lan für Wunstorf

Die SPD Wunstorf fordert die Einrichtung von freiem W-Lan an öffentlichen Plätzen in Wunstorf. Nachdem SPD und Union die so genannte Störerhaftung abschaffen wollen, ist der Weg zu einer freien Nutzung des Internets im öffentlichen Raum geebnet. Die Störerhaftung sorgte dafür, dass die Bereitsteller von freiem W-Lan dafür haften mussten, wenn sich die Nutzer im Internet verbotenen Aktivitäten zuwandten. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24